SKER in Produktion

Die Ausführung der Plastik SKER im Sprengel Museum Hannover läuft. Die vorgelagerten 600 Stunden Gestaltungsarbeit im Metaverse veranschaulicht das folgende Video:

Der aktuelle Fortschritt des 3D-Druckers kann unter https://www.twitch.tv/videos/1438314148 verfolgt werden.

Der Beitrag „Ein Roboter druckt Skulptur im Sprengel Museum“ des NDR in „Hallo Niedersachsen“ vom 29.3.2022.

Und ein Hörbeitrag für NDR Kultur von Agnes Buehrig:

Die Ausstellung im Sprengel Museum Hannover, in deren Rahmen SKER vor Ort produziert wird, läuft bis 29. April 2022.

Companions + Captains Night + SKER

LANDSYN: Das vierte Video Companions stellt unsere Begleiter auf der langen Seereise um die Insel Island vor.

Captains Night in Fürth in der Galerie in der Promenade: Die komplette Mannschaft der Pall Helgi kommt für einen Abend zu Christian Fritsche in die Hornschuchpromenade. Auch der Katalog mit den auf dem Schiff entstandenen Werken Peter Langs ist fertig und wird vorgestellt.

Galerie in der Promenade

Freitag, 11. März 2022, ab 18.00 Uhr

SKER

Cyber-Plastik – virtuelle Immersion und 3D-Druck im Sprengel Museum Hannover

Was bei GARUDA noch analog entworfen wurde, passiert jetzt im virtuellen Raum. Die innovative Hightech-Firma Additive Tectonics entwickelte mit Peter Lang ein neuartiges Verfahren zum Entwerfen und Drucken von Skulpturen mit Holzgranulat. Peter Lang gestaltete auf Basis seiner Island Skizzen mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille digitale Plastiken im virtuellen Raum. Ein 3D-Druckroboter druckt diese virtuellen Skulpturen vor Ort im Sprengel Museum Hannover und lässt sie so im Realraum vor den Augen des Publikums neu entstehen.

Sprengel Museum Hannover

11. März – 29. April 2022

Datenschutz |  Impressum