KUNST DIREKT – Neue grafische Arbeiten

Alle Ausstellungen und Museen sind geschlossen, Atelierbesuche untersagt. Die künstlerische Arbeit geht weiter. Meine neuen grafischen Arbeiten stelle ich deshalb hier vor. Das Thema ist WALD.

Waldlicht 2020, Aquatinta, Aussprengtechnik, 24,5 x 24,5 cm, Auflage 15
Morgenlied 2020, Aquatinta, 24,5 x 24,5 cm, Auflage 15

Wald ist die Umgebung meines Ateliers. Wald hat Innenräume, ist Natur-Architektur, ein Teppich zwischen dem Boden und dem Horizont. Wald ermöglicht ab und zu Durchblicke zur Weite der Landschaft und bildet gleich darauf wieder geschützte Räume. Wald zeigt eine Vielfalt in Struktur, Licht und Tiefe. Wald ist eine perfekte Metapher für Vergehen und Entstehen.

Waldfels 2020, 24,5 x 24,5 cm, Mezzotinto, Kupferstich, Auflage 15
Waldsee 2020, 24,5 x 24,5 cm, geschabte Aquatinta, Auflage 15
Eiswind 2020, 24,5 x 24,5 cm, Aquatinta, Strichätzung, Auflage 15
Nachtfrost 2020, 24,5 x 24,5 cm, Aquatinta, Kupferstich, Auflage 15
Osterschnee 2020, 24,5 x 24,5 cm, Aquatinta, Auflage 15
Abendrauschen 2020, 24,5 x 24,5 cm, geschabte Aquatinta, Strichätzung, Auflage 15
Waldweg 2020, 27 x 17,5 cm, Aquatinta, Strichätzung, Auflage 15
Anfang & Ende 2020, 24,5 x 24,5 cm, Aquatinta, Strichätzung, Auflage 15

Jede Radierung ist auf Hahnemühle Alt Lünen, weiß matt 300g/qm (39×35,3cm) in einer 15er Auflage vom Künstler selbst gedruckt. Die verwendeten Techniken umfassen die vielen Möglichkeiten der Radierung: Aquatinta, Mezzotinto, Kaltnadel, Aussprengtechnik, Strichätzung.


Die Rahmung erfolgt mit Museumsglas in einem schlanken unbehandelten Eichenrahmen.

Eichenrahmen mit Museumsglas und Passepartout

Fragen bitte an pna13@t-online.de