Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Peter Lang
Landschaft revisited - Bergstation 

September, Sonntag, Schnee

Und natürlich nasskalt, aber das Nass überwiegt. Am dritten September fällt der erste Schnee, ein kurzer Spass, der am nächsten Tag wieder vorbei ist. 
Am 18. fährt Peter Lang neue Bilder ins Tal zur Ausstellung in die Hösshalle. In der Nacht zum 19. September wird es dann richtig weiß und am 20. sind es genau 39 cm Neuschnee. Zum Glück sind die neuen Bilder da schon im Tal und der Künstler kann sich in aller Ruhe wieder der Arbeit widmen. Erst allerdings schaufelt er das Atelierzelt ab und versieht sein Fahrzeug mit Schneeketten. Dank einer Kraftstromleitung und einem Heißluft-Gebläse der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG bleibt das Atelierdach schneefrei und die Arbeitstemperatur innen wird angenehmer.

3. September



20. September